Katrin Göring-Eckardt in Soest

Am Mittwoch war Katrin Göring-Eckardt zu Besuch bei der Diakonie Ruhr-Hellweg in Soest. Mit dabei war Landratskandidatin Ilona Kottmann-Fischer und die Soester Bürgermeisterkandidatin Anne Richter.

Im Fachgespräch ging es um die Situation von Familien, Jugendlichen, sowie der Kirche, Hospizen und Altenheime zur Zeit der Corona-Krise.
Neben Aspekten von häuslicher Gewalt, Existenzängsten und allein gelassenen Trauernden, waren auch Aspekte wie Nachbarschaftshilfe Themen im Gespräch.

Klar wurde wie wichtig die Beratung von Menschen in ihrer Lebenssituation ist, wenn diese auch in Zeiten von Corona stattfindet und das sie weiterhin finanziell abgesichert sein muss!

Anschließend ging es noch zum Bürgergespräch in der Wiesenkirche.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel