Einladung zur öffentlichen Mitgliederversammlung

Am Freitag, den 7.Februar 2014, um 17.00h, lädt der Vorstand des Ortsverbands von Bündnis90/Die Grünen zur Mitgliederversammlung in das Kaiser-Zimmer der Stadthalle Soest ein.

Ortsverband Soest Reserveliste

Die Versammlung wird mit wichtigen Weichenstellungen die Kommunalwahl am 25.Mai vorbereiten. Die Mitglieder sind aufgefordert, aus dem Programmentwurf, den die Grünen erstmalig im Internet zur Beteiligung öffentlich gemacht haben, Kernforderungen in einem Mitgliederentscheid nach vorne zu stellen.

Dieser Teil der Mitgliederversammlung beginnt gegen 19h. Interessierte Bürger und Bürgerinnen sind herzlich eingeladen, sich an der Diskussion um die Frage: Wie wollen wir 2020 in Soest leben? Zu beteiligen.

Wollen die Grünen mit einer Kandidatin, oder einem Kandidaten zur Bürgermeisterwahl antreten?

Auch dazu soll die Versammlung eine Antwort geben.

Judith Tornau-Opitz als Sprecherin des Ortsverbandes ist der Ansicht: Wenn es eine Grüne Kandidatin oder einen Grünen Kandidaten geben sollte, dann muss sie als Person Verwaltungserfahrung mitbringen und so ein hohes Maß an Glaub- und Vertrauenswürdigkeit vermitteln.

Die Teilnahme an möglichen Diskussionsrunden sollte für eine Nominierung von Bürgermeisterkandidaten nicht im Vordergrund stehen.

Die Wiederholung der Wahl vom 7.Oktober 2013 zur Reserveliste der Bündnisgrünen, ist eine Antwort auf den falschen Umgang mit Wahlzetteln, da ist bei den Grünen Nachsitzen angesagt. Die Versammlung ist im Kaiserzimmer der Stadthalle Soest ausdrücklich wie immer öffentlich.

Judith Tornau-Opitz      Werner Liedmann

Vorstandssprecherin     Vorstandssprecher

 

Demokratisch und Öffentlich. Nun sind die Namen in dieser Wahlversammlung handschriftlich auf die Wahlzettel geschrieben worden und man könnte anhand dieser Wahlzettel nachvollziehen, wer denn wen wie gewählt hat. Man könnte! Die Wahl der Reserveliste muss geheim sein, so ist es im Wahlgesetz festgelegt, und wir kommen diesen Gesetz natürlich in Gänze nach.  Nun sprechen wir am 7.Februar nicht nur über die WahlkandidatInnen, sondern auch über mögliche Bürgermeisterinnenkandidatinnen und unser Wahlprogramm. Sie sind herzlich eingeladen dabei zu sein.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld